Erkältung

Erkältungen werden durch Viren ausgelöst. Es gibt ca. 200 verschiedenen virale Infektionen (Erkältungen, grippale Infekte) auf der ganzen Welt. Wer lange genug lebt, hat gute Aussichten, alle 200 Viren in seinem Leben „kennen zu lernen“, was mit einer Erkrankung verbunden ist. Ein junger Erwachsener ist dabei im Allgemeinen schon weit vorangekommen, denn bis zum  jungen Erwachsenenalter hat man  meist 150 Infekte hinter sich gebracht. Die ersten Hundert durchlebt man übrigens in den ersten 6 Lebensjahren, also bis zum Schulalter. Das entspricht 15 Infektionen pro Jahr, ca. 10  – 12 im Winter und 2 – 5 im Sommer. Wenn gemäß Bauerregel („drei Tage kommt´s, drei Tage bleibt´s drei Tage geht´s“) eine Erkältung etwa 7 – 10 Tage dauert, sprechen wir im Winterhalbjahr von etwa 20 Erkältungstagen jeden Monat. Die Kinder sind also öfter „krank = erkältet“ als gesund.  Dagegen hilft nur Geduld und Hausmittel zur Linderung.

zurück zum Gesundheitslexikon

So erreichen Sie uns

Jan Kaiser, Dr. Thilo Gropp, Dr. Thomas Golka
Kinder- und Jugendärzte
Ferrenbergstraße 24a
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 0 22 02 / 93 65 10
Termine täglich ab 8:00 Uhr

Sprechzeiten

Montag, Donnerstag:
09:00–12:00 Uhr, 14:00–16:00 Uhr
Dienstag:
09:00–12:00 Uhr, 14:00–16:30 Uhr
Mittwoch, Freitag:
09:00–12:00 Uhr

Aktuell

Masern

Von wegen, harmlose  Kinderkrankheit! In den Medien schlägt diese hochansteckende Infektion hohe Wellen. Die Politik ist aufgewühlt, es ist sogar [...]

Keuchhusten

Neuer Höchststand! Fast vergessen: bis zur Einführung einer Impfung in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts starben in Deutschland jedes [...]

Schulverweigerung

Kinder – oder Jugendliche, die nicht regelmäßig zur Schule gehen, also  „Schwänzen“ stellen ein zunehmendes Problem in den Grund – [...]